hy ihr ich hoffe meine hp gefällt euch schaut sie euch in ruhe an und schreibt doch bitte in mein gästebuch
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Songtexte Böse Onkelz
  Songtexte Silbermond
  ma friends
  Böse Onkelz Pic
  lustige sätze
  witze
  ich liebe dich
  Alles in Ordnung
  Hensel und Gretel auf Türkisch
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    eva
    - mehr Freunde


Links
  ma other best friend
  ma best friend
  ma disco
  ma chat,too
  ma disco wenn ich groß bin =)
  die auch =)
  ma email


Bye Danke fürs vorbei schaun hel

http://myblog.de/schnuckel91

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Du Und Ich



Sag mir was hast du mit mir gemacht
Das was hier passiert ist nicht mehr normal
und ich zähl die Sekunden
Denn ich brauch dich schon wieder, schon wieder

Und immer wenn du mich so anschaust
dreht sich die Welt noch etwas schneller um mich

Du bist in mir
und ich weiß ich bin in dir
Und so wie es momentan ist
Will ich nichts dran ändern

Wir sind jetzt hier
Und du liegst hier neben mir
Und ganz genau weil das so ist
Will ich nichts dran ändern

Du ziehst mich an dann ziehst du mich aus
Bitte hör nich auf ich will mit dir weiter gehen
Nich noch mal so allein sein
Nie wieder, nie wieder, nie wieder

Und wenn man mal so drüber nachdenkt
dann lohnt sich denken für uns momentan nicht

Du bist in mir
und ich weiß ich bin in dir
Und so wie es momentan ist
Will ich nichts dran ändern

Wir sind jetzt hier
Und du liegst hier neben mir
Und ganz genau weil das so ist
Will ich nichts dran ändern

Du und ich, ey komm lass uns fliegen
Du und ich ne Sternschnuppe kriegen
Ich und du nur der Silbermond schaut uns zu

Du und ich, ey komm lass uns fliegen
Du und ich ne Sternschnuppe kriegen
Ich und du was mir fehlte warst immer nur du......

 

 

 

Machs Dir Selbst



Du willst Ferrari fahrn
Doch du fährst Straßenbahn
Träumst von nem Haus am Strand mit Blick aufs Meer
Das Leben ist nicht fair

Täglich von acht bis drei
Siehst du nur Talkshowbrei
Dein Leben ist so geil, wie Treetboot fahrn
Ey da hab ich n`bessren Plan

Mach`s dir selbst
Überleg nich
Mach`s dir selbst
Besser geht´s nich
Du willst viel und noch mehr
Es kommt nichts von ungefähr
Jetzt liegt es in deiner Hand
Und mach`s dir selbst

Der Blick vom Tellerrand ist dir schon zu riskant
Wenn alle andren spring dann springst auch du
Da gehört nicht viel dazu

Weißt du wie´s Leben schmeckt
Wenn man´s für sich entdeckt
Wenn man zum ersten Mal fühlt, was es heißt
Wenn man selbst was reißt


Mach`s dir selbst
Überleg nich
Mach`s dir selbst
Besser geht´s nich
Du willst viel und noch mehr
Es kommt nichts von ungefähr
Jetzt liegt es in deiner Hand
Und mach`s dir selbst

Und du wirst sehn
Jeder Scheiß löst sich von dir im handumdrehn

Mach´s dir selbst
Mach`s dir selbst

Ohne Dich



Kann schon lange nicht mehr schlafen
Obwohl ich´s lieber sollte
Hast alles mitgenommen mit ein paar Worten
Sieh was du angerichtet hast
Du müsstest mich hier sehn
Wünscht mir ich könnt dir sagen
Es geht mir gut trotzdem

Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage
Wie es mir sonst so geht

Es geht mir gut
Ohne dich
Ich wünscht es wäre so
So oho ohne dich
Ich weiß dass es nich geht
Oho oho ohne dich
Ich hass und schwör und träum
Ich liebe schlaf und heul
So viel schlechter
Ohne dich

Wenn du mich hier zurück lässt
Bleibst du nicht ungeschorn
Ich wünsch dir alles Schlechte
Das hab ich mir geschworn
Komm lass mich nicht so sterben in meiner Eitelkeit
Hab noch Liebe aufgehoben
Für unsre schlechte Zeit

Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage
Wie es mir ohne dich geht

Es geht mir gut
Ohne dich
Ich wünscht es wäre so
So oho ohne dich
Ich weiß dass es nich geht
Oho oho ohne dich
Ich hass und schwör und träum
Ich liebe schlaf und heul
So viel schlechter
Ohne dich

Die Tage bleiben dunkel
Es wird kälter in der Nacht
Was immer du mir angetan hast
Du hast es gut gemacht
Ich sollt mal wieder schlafen
Nur eine Nacht
Ohne dich, ohne dich
Geht es nicht
Verdient



Hab viel zu lang an uns geglaubt
mit deinem egotrip hast du unsre ganze zeit versaut
ich kann es immer noch nich begreifen
wie blind war ich, ich sah nich deine oberflächlichkeiten



du hast mich nich mehr verdient
ich lass dich hier stehn
und schau nich mehr zurÜck

denn du hÄlst dich wohl fÜr ideal
mach doch was du willst
du bist mir scheißegal



wie konnt ich dir nur so vertraun
habe nich gecheckt was in dir steckt ich konnt dich nich durchschaun
dir tut´s nich wirklich weh, ich weiß
denn für dich war das mit uns doch nur so´n zeitvertreib
Symphonie



Sag mir was ist bloß um uns geschehn
Du scheinst mir auf einmal völlig fremd zu sein
Warum geht´s mir nich mehr gut
Wenn ich in deinen Armen liege
Ist es egal geworden was mit uns passiert

Wo willst du hin ich kann dich kaum noch sehn
Unsre Eitelkeit stellt sich uns in den Weg
Wollten wir nicht alles wagen, ham wir uns vielleicht verraten
Ich hab geglaubt wir könnten echt alles ertragen

Symphonie
Und jetzt wird es still um uns
Denn wir steh´n hier im Regen haben uns nicht´s mehr zu geben
Und es ist besser wenn du gehst

Denn es ist Zeit
Sich ein zu gestehn dass es nicht geht
Es gibt nichts mehr zu reden denn wenn`s nur regnet
Ist es besser aufzugeben

Und es verdichtet sich die Stille über uns
Ich versteh nich ein Wort mehr aus deinem Mund
Haben wir zu viel versucht, warum konnten wir´s nicht ahnen
Es wird nicht leicht sein das alles einzusehn

Symphonie
Und jetzt wird es still um uns
Denn wir steh´n hier im Regen haben uns nicht´s mehr zu geben
Und es ist besser wenn du gehst

Denn es ist Zeit
Sich ein zu gestehn dass es nicht geht
Es gibt nichts mehr zu reden denn wenn´s nur regnet
Ist es besser aufzugeben


Irgendwo sind wir gescheitert
Und so wie´s ist so geht´s nich weiter
Das Ende ist schon lang geschrieben
Und das war unsre....





du hast mich nich mehr verdient
ich lass dich hier stehn
und schau nich mehr zurÜck

denn du hÄlst dich wohl fÜr ideal
mach doch was du willst
du bist mir scheißegal



und es ist mir egal wie es dir geht
denn ich schau nich mehr zurück
du hast mich nicht verdient
Verschwende Deine Zeit



Jeden Tag zur selben Zeit
Grüßt uns die Alltäglichkeit
Und wir sagen immer schön hallo

Und jeden Tag kriegt man gesagt
Was man tun und lassen darf
Doch darauf ham wir heut kein Bock

Denn wir wissen
Dass die Uhr tickt
Vieles ist so nichtig
Nich so wirklich wichtig
Absolut unwichtig
Mach was dir gefällt

Komm verschwende deine Zeit
Mach einfach nichts und nimm dir frei
davon geht die Welt nicht unter
Lass dir nichts erzähln

Mach dich frei von dem was stresst
Lass mal los und lebe jetzt
Verschwende deine Zeit
Und mach was dir gefällt

Was du heute kannst besorgen
Das besorg dir lieber morgen
Oder lass es einfach ganz

Leg dich lieber noch mal hin
Und gib der Hektik keinen Sinn
Genieße einfach den Moment


Denn wir wissen
Dass die Uhr tickt
Vieles ist so nichtig
Nich so wirklich wichtig
Absolut unwichtig
Mach was dir gefällt


Refrain

Komm verschwende deine Zeit
Du hast dich viel zu lang geweielt




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung